Donnerstag, 11. April 2013

Seit 85 Jahren dem Fortschritt im Dorf verpflichtet

Gratuationsschreiben der
Schwesterpartei aus Freudenstadt

Heute vor 85 Jahren, am 11. April 1928 wurde die heutige CVP Männedorf gegründet. Sie gehört heute zu den massgebenden Parteien in der Zürichseegemeinde, welche das Dorf deutlich mitprägen. So gehen etwa ein Fernheizsystem, Familienwohnungen, Tempo 30 oder der Wegfall von Gebühren von Solaranlagen auf die CVP zurück.

Im Gemeinderat ist die CVP seit vielen Jahren mit zwei Mitgliedern vertreten: Rolf Eberli (Infrastruktur) und Daniela Halder (Gesundheitswesen). Auch stellt sie mit Barbara Schmid-Federer eine Nationalrätin, welche sich stark für die Familien mit Kindern und Sicherheit im Internet engagiert. Die CVP Männedorf ist eine Partei, welche diejenigen Menschen vertritt, die den Fortschritt im Dorf mittragen.

Heute Abend findet ein kleiner Festakt im Saurenbach statt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen