Donnerstag, 25. August 2016

Susan Pestalozzi Clement weiht neues Schulhaus ein

Was lange währt, wird endlich gut: Am Mittwoch fand die offizielle Einweihungsfeier des neuen Schulhauses auf Blatten statt. Die Schulpflegerinnen Christine Abegg (SVP) und Susan Pestalozzi Clement (CVP), gaben einen Überblick zur Entstehung des heutigen Schulareals Blatten. So wurde das Zentralschulhaus auf Blatten bereits 1831 erbaut. Pro 120 Kinder stand damals ein Schulzimmer und eine Lehrperson zur Verfügung. Pestalozzi Clement erklärte, die Lärmemissionen während der Bauarbeiten hätten Schülern wie Lehrern zu schaffen gemacht.

In den Sommerferien ist die zweite Bauetappe gestartet: Die Erstellung des Mehrzweckgebäudes, das die Bereiche für die familien- und schulergänzende Betreuung und je einen Sing­saal für die Unterstufe und die Sekundarschule. Auch die künftige Schul- und Ge­mein­debibliothek ist dort untergebracht. Die Fertigstellung dieses Komplexes ist für Anfang 2018 vorgesehen. Im Februar 2014 hatten die Stimmbürger 30,9 Millionen Franken für den Bau bewilligt. Auch der Zusatzkredit von 2,7 Millionen Franken für die Inte­g­ration der neuen Schul- und Gemeindebibliothek wurde an der Urne gutgeheissen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen