Freitag, 23. März 2018

CVP Männedorf mit WahlApp

Wie die CVP Männedorf kürzlich per Twitter mitgeteilt hatte, stellt sie den Wählerinnen und Wählern eine WahlApp zur Verfügung. Diese App kann kostenlos heruntergeladen werden und steht nicht nur für Tabletts und Telefone mit Android zur Verfügung, sondern auch für Computer mit Windows, MacOS X und Linux.

Die WahlApp enthält Informationen über Kandidaten und persönliche Aussagen. Sie stellt eine gute Hilfe beim Ausfüllen der Wahlzettel dar. Die WahlApp steht hier zur Verfügung: WahlApp herunterladen

Samstag, 10. März 2018

Ich frage nach Varianten und Qualität der Leistung.

Ich möchte die Erfahrung meiner langjährigen Tätigkeit in verschiedenen Behörden teilen, damit Männedorf weiterhin lebenswert bleibt.

Dabei steht für mich ganz klar die Qualität und die langfristigen Gesamtkosten im Vordergrund.
Etienne Ruedin, Rechnungsprüfungskommission

Donnerstag, 8. März 2018

Mit Offenheit und Herz für eine zeitgemässe Schule

Mit Offenheit und Herz stehe ich ein für eine zeitgemässe Schule, getragen von gegenseitigem Respekt und Vertrauen.

Kinder, ihr Wohlergehen, Entwicklung und richtige Förderung liegen mir sehr am Herzen. Meine Aufgaben als Behördenmitglied nehme ich aktiv und verantwortungsvoll wahr. Mit Offenheit und lösungsorientiertem Denken stehe ich für eine zeitgemässe Schule ein, die getragen wird von gegenseitigem Respekt und Vertrauen.
Susan Pestalozzi Clement, Schulpflege, bisher

Mittwoch, 7. März 2018

Für eine auf Vertrauen basierende, starke und moderne Volksschule

Meine persönliche Motivation, wieder für die Schulpflege zu kandidieren:
Das erfolgreiche Meistern all' der wichtigen Veränderungen wie die Einführung des Lehrplans 21, die Umsetzung des Berufsauftrags der Lehrer, die Gesamtschulleitung oder die Modernisierung des ICT-Einsatzes unter Beibehaltung des gewachsenen Vertrauens.

Thomas Odermatt, Schulpflege, bisher

Mittwoch, 28. Februar 2018

Spielplätze in Männedorf: Verbesserungen in Sicht

Wasser ist
immer attraktiv.
Ein Trüli allein
macht noch keinen
Spielplatz aus.
Traurige Nachricht für alle Familien mit Kindern: Der kantonale Spieltplatz Brüschalde, auf dem die Männedörfler Kinder während Jahrzehnten Gastrecht genossen haben, ist nur noch ein Schatten seiner selbst: Ausser dem Trüli (rechts) wurden alle Geräte abgeräumt.

Erste Verbesserungen bei den Spielplätzen der Gemeinde Männedorf soll es jedoch bereits dieses Jahr geben. Dafür setzen sich die Behördenvertreter der CVP im Gemeinderat, Rolf Eberli und Daniela Halder, der Schulpflege, Susan Pestalozzi Clement und Thomas Odermatt und der Sozialbehörde, Etienne Ruedin, schon seit längerem ein.

Freitag, 16. Februar 2018

Gestern Abend im Wildenmann an der Bar...



Haben Sie schon abgestimmt? Noch ist die Zeit dafür!

  1. Neue Finanzordnung 2021: JA 
  2. Volksinitiative «Ja zur Abschaffung der Radio und Fernsehgebühren (Abschaffung der Billag Gebühren)»: NEIN (weitere Informationen finden Sie hier)
  3. Volksinitiative «Lehrplan vors Volk»: NEIN
Brieflich abstimmen bis Ende Monat oder bis 4. März morgens um 10 bei der Gemeindeverwaltung in den Briefkasten werfen oder bis 11:30 in die Urne bei der Gemeindeverwaltung.

Dienstag, 30. Januar 2018

Etienne Ruedin in die RPK

Geboren 1973, aufgewachsen in Männedorf, verheiratet, ein 4jähriger Sohn. Ausbildung zum Primarlehrer und Informationsspezialist FH, unterrichtet an einer Privatschule in Wetzikon, Vorstand der im IT-Sicherheitsbereich international tätigen CAcert Inc. und ehrenamtlicher Stiftungsrat der wohltätigen Stiftung Saat in Männedorf.

Politische Erfahrung: Baukommission und 10 Jahre RPK in Zürich, seit 2014 Mitglied der im Sommer aufzuhebenden Sozialbehörde. Fiel in seiner bisherigen Amtstätigkeit auf, hartnäckig nachzufragen und Varianten zu prüfen. Gibt es Alternativen? Weshalb wird dies so beantragt? Oft zeigten die Antworten bessere Lösungswege als die Erstbesten.

In seiner Freizeit liest er, widmet sich seinem Sohn und der Ortsgeschichte Männedorfs. [siehe 200 Jahre Sozialbehörde Männedorf oder 85 Jahre CVP

Samstag, 27. Januar 2018

Daniela Halder wieder in den Gemeinderat

Geboren 1959, aufgewachsen in BE und BL, verheiratet, Mutter von 2 erwachsenen Söhnen.

Ausbildung: Mittelschule, Lehre als ATC-Assistentin, 1984 Wechsel auf eine schweizerische Grossbank. Nach vielseitigen Tätigkeiten und Weiterbildungen, 1989 Aufbau und Leitung einer neuen Bankfiliale. 1997 Aufgabe der Berufstätigkeit zugunsten der Familie. Hobbies, unter anderem der Stephanschor und täglich ein bisschen Fitness. Hier wohnhaft seit 2002.

Ab 2003 Mitglied Vorstand CVP (2007–2013 Präsidentin). Seit 2010 im Gemeinderat. Bis 2014 Vorsteherin Ressort Gesundheit (Allmendhof u.a.) und aktuell Sicherheitsvorständin (Polizei, Feuerwehr, Zivilschutz, Lebensmittelkontrolle, Abfuhrwesen, u.a.).

Mittwoch, 24. Januar 2018

Thomas Odermatt will die Reorganisation der Schule abschliessen

Geboren 1961, von Männedorf, aufgewachsen in Männedorf. Verheiratet, Vater vier volljähriger Kinder.

Dipl. Wirtschaftsinformatiker, verschiedene internationale Weiterbildungen zum Business Consultant / Engineer; zurzeit tätig im Finanzdienstleistungssektor als Leiter Cloud Service Management.

Seit 2006 Mitglied der Schulpflege, Ressortvorsteher Pädagogik und ICT Verantwortlicher. Setzt sich ein für eine auf Vertrauen basierende, starke und moderne Volksschule sowie das erfolgreiche Meistern der anstehenden grossen Veränderungen.

Sonntag, 21. Januar 2018

Susan Pestalozzi Clement baut neue Schulhäuser für Männedorf

Geboren 1973, von Männedorf, aufgewachsen in Männedorf. Verheiratet, Mutter zweier schulpflichtigen Kinder.

Matura am evangelischen Lehrerseminar Unterstrass Zürich, ergänzt mit dem KV für Maturanden und Sprachaufenthalten in den USA. 2002 Studienabschluss an der berufsbegleitenden Fachhochschule Zürich als Betriebsökonomin FH. Vielfältige Tätigkeiten im Finanzdienstleistungssektor, School-, Event- und Bau-Management-Bereich.

Seit 2014 Mitglied der Schulpflege. Als erfahrene Ressortvorsteherin Infrastruktur bringt sie die Neubauten der neuen Schulhäuser auf Blatten zu einem guten Ende.

Samstag, 13. Januar 2018

Die CVP Männedorf ist auch auf Facebook

Die CVP Männedorf ist neu auch auf Facebook zu finden: https://www.facebook.com/MaennedorfCVP/

Folgen Sie ab sofort der CVP Männedorf auf Facebook; liken Sie unsere Beiträge und teilen Sie diese mit Ihren Freunden!

Natürlich finden Sie die CVP Männedorf weiterhin im Internet auf dieser Seite. Hier können Sie uns per RSS-Feed folgen oder sich die neusten Artikel bequem per e-Mail zusenden lassen (rechts bei "Neue Beiträge als e-Mail bekommen"). Kurzmitteilungen gibt es immer wieder auch auf Twitter: @CVP_Maennedorf

Montag, 8. Januar 2018

Spielplatzsituaiton in Männedorf soll verbessert werden

Hier gibt es
keinen Spielplatz mehr.
Die Tafeln stehen noch hinter dem Allmendhöfli und verkünden Gross und Klein, dass hier ein Spielplatz sei. Nur: Von der Rutschbahn und dem Gireitsli sind nur noch die Fundamente zu sehen. Wo bis vor kurzem noch Kinder einen kleinen attraktiven Spielplatz vorgefunden haben, ist heute nur noch gähnende Leere. Das soll jedoch nicht so bleiben. Da wir bereits früher festgestellt haben, dass die Spielplätze in Männedorf ein Schattendasein fristen, haben wir über die Sozialbehörde Druck aufgesetzt.

Vertreter der Sozialbehörde und des Gemeinderates sind bereits zusammengesessen. Das hat bereits erste Resultate gezeigt: In der Zwischenzeit ist klar, welche Abteilung für diese für Kleinkinder wichtigen Begenungsräume verantwortlich ist. Auch besteht Einigkeit, dass die Spielplätze saniert werden müssen. Hier  wird es jedoch ein schrittweises Vorgehen geben. Auch haben sich die Behördenvertreter der CVP, Daniela Halder (Gemeinderat), Rolf Eberli (Infrastruktur), Susan Pestalozzi Clement (Schule) und Etienne Ruedin (Sozialbehörde) informell ausgetauscht, wie die Situation verbessert werden kann.

Montag, 1. Januar 2018

Alles Gute für das neue Jahr


Die CVP Männedorf wünscht Ihnen von Herzen ein glückliches 2018. Unser Einsatz für ein lebenswertes, emotionaleres Dorfleben – sowie für eine familienfreundliche Schule sei Ihnen gewiss.

Lorenz Schmid, Präsident, Kantonsrat
Daniela Halder, Gemeinderätin
Rolf Eberli, Gemeinderat
Susan Pestalozzi Clement, Schulpflegerin
Thomas Odermatt, Schulpfleger
Etienne Ruedin, Sozialbehörde (neu in die RPK)
Andreas Wicky, Rechnungsprüfungskommission