Donnerstag, 12. Dezember 2019

Gemeindeversammlung: JA zu einem Hauch von Grosszügigkeit - JA zur Jubiläums-Dividende

Am kommenden Montag, 16. Dezember 2019 wird an der Gemeindeversammlung über einen Antrag der CVP Männedorf zur Jubiläums-Dividende der ZKB abgestimmt.

Unter der Federführung von Lorenz Schmid hat die CVP einen Antrag an die Gemeindeversammlung erarbeitet. Die ZKB feiert ihren 150. Geburtstag und offeriert dazu einen Sonderbonus von Fr. 34.- pro Einwohner, was für Männedorf einen Betrag von Fr. 370 000.- ergibt.

Die ZKB fordert die Gemeinden auf, diesen Bonus so einzusetzen, dass für die Bürgerinnen und Bürger ein aussergewöhnlicher Nutzen entsteht.

Dieser Nutzen entsteht nicht, wenn man das Geld im normalen Budget verschwinden lässt. Die CVP ist der Ansicht, dass genau nach dem Vorschlag der ZKB ein besonderer Nutzen für die Einwohner von Männedorf entstehen soll. Kantonsrat Lorenz Schmid wird an der Gemeindeversammlung vorschlagen, dass das Geld so eingesetzt werden soll, dass zwischen den Menschen in Männedorf an speziell organisierten Anlässen eine bessere Vernetzung erreicht werden soll. Dazu soll ein Ideen-Wettbewerb die richtigen Vorschläge bringen. Wir haben bereits beim Verkehrsverein und beim Fischotter an die Tür geklopft und mit dem Gemeindeschreiber die rechtlichen Aspekte abgesprochen. Wir sind zuversichtlich, dass wir nicht in der Kälte stehen gelassen werden und haben berechtigte Hoffnung, dass wir von allen Seiten unterstützt werden.

Wir vertreten die Ansicht, dass der Gemeinderat seit etlichen Jahren sehr kostenbewusst und mit einer grossen Disziplin Jahr für Jahr ein enggeschnürtes Budget-Paket zusammenstellt. Aber ab und zu erwartet der Bürger, dass er einen Hauch von Grosszügigkeit erlebt, dass er auch das Gefühl hat, das Gemeinwesen spürt, dass es da noch Bürgerinnen und Bürger gibt, die in Männedorf leben und nicht nur verwaltet werden wollen.

Kommt an die Gemeindeversammlung, macht mit, helft uns, dass wir Männedorf wieder einmal spüren und erleben!

Wir freuen uns in jedem Falle auf eine Beige von guten Ideen, von Rückmeldungen und Initiativen. Männedorf kann, darf und soll sich bewegen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen